Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
http://totourban.de/Projekt1.jpg
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 230 mal aufgerufen
 Unfälle mit Flugzeugen
toto1973 Offline



Beiträge: 165

05.01.2009 23:42
Flughafen Stuttgart antworten

5.1.2009,
Auf dem Flughafen Stuttgart ist am Montagnachmittag ein Embraer 145 der britischen Fluggesellschaft Flybe nach der Landung nicht rechtzeitig zum Stehen gekommen und bis ans Ende der Landebahn gerutscht. Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden nach Informationen der Nachrichtenagentur ddp nicht verletzt. Die Start- und Landebahn wurde für knapp zwei Stunden gesperrt.
Nach Angaben der Flughafengesellschaft kam die Maschine mit insgesamt 15 Passagieren aus Birmingham. Der Vorall ereignete sich gegen 15:30 Uhr. Die Ursache war zunächst unklar. «Wir wissen nicht, ob es ein technisches oder witterungsbedingtes Problem war», sagte eine Flughafensprecherin. In Stuttgart hatte es am Montag seit dem späten Vormittag geschneit. Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen (BFU) begutachteten die Maschine am Montag.
Die Start- und Landebahn des Flughafens wurde nach dem Vorfall für knapp zwei Stunden gesperrt. Vier Flugzeuge mussten deswegen auf andere Flughäfen, darunter München und Frankfurt umgeleitet werden. Die Starts verzögerten sich teilweise bis zu über eine Stunde. Am späten Nachmittag konnte die Start- und Landebahn wieder für den Flugverkehr freigegeben werden.


© airliners.de, ddp

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de